Firmenportrait - Das Familienunternehmen Baugeschäft Grzebiela

erster Firmensitz 1990 - 1998 in der Bahnhofstraße 79b, 19230 Hagenow

Am 1. Mai 1990 machte sich Rainer Grzebiela selbständig. Er war damals gerade 35 Jahre alt geworden. Das Wohnzimmer wurde damals als Büro umfunktioniert. Die ersten Angebote wurden kalkuliert, Baupläne gezeichnet und Aufträge ausgeführt. 

Die Ausrüstung für die Durchführung der Bauarbeiten bestand anfangs aus einer Maurerkelle und einen Mischer für den Mauermörtel. Schnell kam der erste LKW, ein Iveco, hinzu. Dieser wurde lange vom Schwiegervater Paul gefahren. 

Schon bald stieg Ehefrau Liane Grzebiela mit ins Bauunternehmen ein, erstellte die ersten Bauzeichnungen am Reißbrett und ist heute noch für die Buchhaltung zuständig.

 

Vom Wohnzimmer aus ging es schnell ins Untergeschoss. Somit befand sich der erste Firmensitz des Baugeschäfts in der Bahnhofstraße 79b, 19230 Hagenow. Drei Räume standen zur Verfügung, um die Bauvorhaben zu planen. Praktischerweise konnte direkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite der Bauhof eingerichtet werden. Auch Herr Hofmann, unser langjähriger Mitarbeiter, der sich als Bauingenieur primär um die Planung von Einfamilienhäusern kümmert, hatte als Werkstudent bereits seine ersten Arbeitstage in der Bahnhofstraße verbracht.

 

 

Das erste Einfamilienhaus des Baugeschäft Grzebielas wurde im Jahr 1991 für Familie Stenzel in Hagenow-Heide gebaut. Danach folgten noch viele weitere Häuser, die sich eng an den Typ "Heidehaus" angelehnten.

zweiter Firmensitz in Schwaberow 1998 - 2005

Nach 8 Jahren wurde es in der Bahnhofstraße in Hagenow zu eng und das Baugeschäft Grzebiela verlagerte seinen Firmensitz aufs Land nach Schwaberow.

 

Mit viel Liebe zum Detail wurde das Bauernhaus zuvor komplett saniert. Die neuen Räumlichkeiten waren vorallem notwendig geworden, da auf Grund des Wachstums im Unternehmen weitere Mitarbeiter eingestellt wurden und der Bauhof mehr Platz in Anspruch nahm.

dritter Firmensitz im Gewerbegebiet Hagenow - Sudenhof

2005 wurde der Firmensitz wieder nach Hagenow verlegt. Im neu erschlossenen Gewerbegebiet  "Sudenhof" entstand auf dem ca. 8000 m² großen Grundstück an der Robert-Bosch-Str. 2 das neue Firmengelände. Dazu wurde ein großes Bürogebäude mit Ausstellungsflächen im Obergeschoss errichtet und eine Lagerhalle gebaut. 

 

Bauherren haben hier die Möglichkeit verschiedene Baustoffe, Fenster, Türen, Verblendsteine, Dachziegel, Natursteinfensterbänke, etc. direkt vor Ort anzuschauen. In den Besprechnungs- und Planungsräumen werden die Kundenwünsche besprochen.